Tag 10 Hafentag in Stralsund

26. August 2014 at 8:44

Das Wetter ist sonnig aber sehr windig. Für die kommende Woche ist Starkwind angesagt.
Heute wurde die Stadt weiter erkundet. Gegen Mittag kommen Kathrin und Florian. Wir werden gemeinsam in unser Lieblingsrestaurant (Gastmahl am Sund) essen gehen anschließend noch gemeinsam spazieren gehen und morgen früh fährt Kathrin mit dem Rest der Familie heimwärts.
Dann gegen 17.00 Uhr wird Henry hier eintreffen und gemeinsam werden wir die Rückreise mit dem Boot bestreiten. Ich hoffe auch auf deutlich weniger Wind.
Abwarten.

small_20140815_195637 small_20140815_195911
small_20140816_114810 small_20140816_114852 small_20140816_114942
small_20140816_122527
Die Gorch Fock ist ein als Bark getakeltes Segelschulschiff, das 1933 bei Blohm & Voss für die Reichsmarine gebaut und nach dem Schriftsteller Gorch Fock benannt wurde. Von 1951 bis Anfang der 1990er Jahre fuhr das Schiff unter dem Namen Tovarishsh (russisch Товарищ, deutsch Genosse, deutsche Transkription Towarischtsch) in der sowjetischen Handelsmarine. Aktuell liegt das dem deutschen Verein „Tall-Ship Friends“ gehörende Schiff seit 2003 in Stralsund.

Die Gorch Fock ist das Typschiff einer Klasse von sechs Segelschulschiffen, zu der auch das 1958 gebaute gleichnamige Segelschulschiff der Deutschen Marine gehört. Zur Unterscheidung der Schiffe werden gelegentlich in Klammern die Baujahre, oder auch in Klammern eine 1 oder 2 angehängt, die aber nicht zum Schiffsnamen gehören.





Tag 11 Stralsund – Kröslin